Huels' Hunters
Kontakt
Die Hunde
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
Archiv  2016
Archiv 2015
Archiv  2014
Archiv 2013
Archiv  2012
Archiv -2011
Zucht
P- Wurf aktuell
1. Woche
2. Woche
3. Woche
4. Woche
Welpenaufzucht
Welpenkauf
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K- Wurf
L- Wurf
M- Wurf
N- Wurf
O- Wurf
H'H Deckrüden
H'H Treffen
Working Dogs
Ausbildung
Besuchsdienst
Links
Impressum
Anfahrt
Datenschutz
     
 


Als ich am Sonntag vom Spaziergang nach Hause kam, zeigte mir Birdie durch ihr aufgeregtes Verhalten, dass die Geburt mit Judy bald stattfinden wird. Judy hingegen war noch ganz gelassen (61. Tag) ) und hatte auch nachmittags ihre Mahlzeit nicht verweigert.
Mit einer so instinksicheren Hündin, wie Birdie es noch mit ihren über 15 Jahren ist, braucht man vor der Geburt kein "Temperaturmessen" oder sonstiges. Ihr Verhalten war richtig und eindeutig:
Gegen 20:30 zog sich Judy zurück. Dreimal wollte sie in den Garten und suchte eine geeignete Stelle, beschloss dann aber, dass der große Kennel doch ein guter Platz sei und gebar dort um 22:30 den ersten Welpen. Ich fand es eher unbequem und etwas dunkel, aber für eine Gebärende wohl genau der richtige Ort mit Höhlencharakter. Nach dem 3. Welpen wurde es dann doch etwas zu eng und der Umzug in die Wurfkiste erleichterte mir die "Arbeit". Um 3:15 kam der letzte Welpe zur Welt. Leider wurde die letzte kleine Hündin tot geboren.

Wir sind unendlich dankbar und glücklich und freuen uns über neun muntere Welpen.
Wieviel Anspannung und Aufregung man in sich trägt, vom Decken bis zur Geburt, spürt man erst Tage nach dem großen Ereignis. 
Das alles glatt verläuft und die Geburt so reibungslos und schnell ist, ist nicht selbstverständlich.
Es ist ein ganz großes Geschenk der Natur!





















Es sind 4 gelbe Hündinnen und eine schwarze und 1 gelber Rüde und drei schwarze Rüden.

Die Welpen sind vergeben.